Biographie


 

  • 1999 erster Trompetenunterricht in Webern (Modautal)
  • 2001 Lehrgang für Anfängerausbilder des Posaunenwerkes, Ausbildung der Jungbläser des Posaunenchores Ernsthofen

  • 2003 Trompetenunterricht bei Manfred Bockschweiger (Akademie für Tonkunst Darmstadt, Solotrompeter Staatstheaters Darmstadt)

  • 2003 D-Ausbildung für Posaunechorleitung und Posaunenchorleitertätigkeit in Ernsthofen

  • 2005 Trompetenunterricht bei Lutz Mandler (Akademie für Tonkunst Darmstadt, Hochschul für Musik Mainz)

  • 2006 volle Stelle als Posaunenchorleiter in Ernsthofen

  • 2009 Beginn Studiengang Bachelor Orchesterinstrumente mit Hauptfach Trompete und Nebenfach Klavier. Unterricht bei Lutz Mandler und Prof. Malte Burba, später bei Norbert Haas (RSO Frankfurt). 2014 Abschluss des Bachelorstudiums mit der Gesamtnote 1,7

  • Seit 2010 Stelle als Instrumentallehrer für die Fächer Trompete und Posaune an der Musik- und Kunstschule Rheingau e.V. - Seit 2012 Stelle als Instrumentallehrer für die Fächer Trompete und Posaune an der Musikschule Maier sowie der Neuen Musikschule Eltville

  • 2012 Seminar für Bläserklassenleitung bei Prof. Bernd Schumacher und seitdem Tätigkeit als Lehrer für Bläserklassen an der integrierten Gesamtschule in Mainz-Bretzenheim

  • 2012 C-Ausbildung für Posaunenchorleitung

  • 2013 Gründung und Leitung des Posaunenchores der Erlösergemeinde Mainz-Kastel

  • 2014 Beginn Master of Music - Studium mit Hauptfach Trompete bei Balazs Nemes (Solotrompeter im RSO Frankfurt) nach erfolgreich bestandener Eignugspüfung. Abschluss des Studienganges nach erfolgreichem Abschlusskonzert 2016 mit der Gesamtnote 1,1
  • Seit September 2016 Lehrer für Blechblasinstrumente an der Musikschule Obernburg e.V..

 


 

Teilnahme an Meisterkursen und Workshops wie z.B. Teilnahme bei der „Enrique Crespo Brass Akademie“, dem Workshop Orchesterdirigieren bei Prof. Klaus Arp, dem Meisterkurs von German Brass in Emden, der „2. Masterclass – Klezmer“ in Mainz unter Leitung von Giora Feidman oder der Besuch eines fünftägigen Meisterkurses bei Prof. Malte Burba (Mainz) in Weil am Rhein

 

Erfahrung im Bereich Ensemblespiel: Mitwirkung bei Proben und diversen Konzerten mit dem Blechbläserensemble der Hochschule für Musik Mainz, sowie Gründung, Probenleitung und Auftritte mit dem „Quintsemble“ (Blechbläserquintett), der „Bläserey Holzfrey“ (Blechbläseroktett) sowie einem Klezmer-Trio und dem Blechbläserquartett der Hochschule für Musik Mainz.